NetflowAnalyse und Optimierung von Websites und Software
Referenzen > Kunden

Der Erfolg unserer Kunden ist uns wichtig - einige beispielhafte Projekte.


Kunde: Schaper & Brümmer /white-x Interaktivagentur für Medical Marketing

Marke: Remifemin®

URL: www.remifemin.de

Ausgangslage: Für den Marktführer im Bereich freiverkäuflicher Wechseljahresprodukte, Remifemin®, sollte ein neuer Webauftritt entwickelt werden. Dabei war zu berücksichigen, dass dem Internet bei der Informationsbeschaffung zu gesundheitlichen Themen, insbesondere in einem tabuisierten Bereich, eine wichtige Bedeutung zukommt. Um möglichst genau die Anforderungen sowie die Bedürfnisse der potenziellen Nutzerinnen zu verstehen, wurde daher bereits vor der Konzeption eine Usability Studie in Auftrag gegeben.

Methode: Die Untersuchung wurde von NetFlow in Form eines Listening Labs durchgeführt – eine Methode, die die New Yorker Designagentur Creative Good entwickelt hat. Wie beim Usability-Test wurden Einzelinterviews eingesetzt. Doch erhielten die acht Probandinnen keine vorgegebenen Aufgaben/Szenarien, die sie mit Hilfe der zum damaligen Zeitpunkt bestehenden Website www.remifemin.de ausführen sollten, sondern sie wurden zum freien Surfen im Internet angeregt.

Der Fokus lag dabei auf dem Thema „Wechseljahre" - besonderes Augenmerk wurde dabei auf die Website www.remifemin.de sowie auf die Wettbewerbssites gelegt. Durch das Listening Lab konnten wertvolle Einsichten gewonnen werden, wie Nutzerinnen der Zielgruppe typischerweise im Web zu diesem Thema recherchieren und welche Art von Informationen sie als hilfreich empfinden.

Der Kunde sowie auch die Mitarbeiter der Agentur verfolgten die Interviews live. Zwischen den einzelnen Interviews sowie im Anschluss wurde gemeinsam über die Erkenntnisse und deren Bedeutung für die neu zu konzipierende Website gesprochen.

Henning Lorenz, Geschäftsführer white-x Interaktivagentur für Medical Marketing:
“Ein Usability-Test schien uns die einzige Möglichkeit zu sein, uns den Usergewohnheiten und Anforderungen von Frauen an eine Wechseljahresseite zu nähern.

Die Ergebnisse überraschten uns in vielfacher Weise und übertrafen unsere Erwartungen bei weitem. So konnten wir viele wichtige Hinweise erhalten, die den neuen Auftritt in Form und Inhalt maßgeblich beeinflusst haben.“ (01/2010)


Kunde:
discount24 GmbH & Co. KG

URL:
www.discount24.de

Ausgangslage: Nach einem Relaunch in 2008 sollte die Website von discount24 hinsichtlich einer benutzerfreundlichen Bedienung überprüft werden. Hierfür führte das Unternehmen mit 16 Testpersonen selbst einen Nutzer-Test durch. Um die Ergebnisse zu validieren, wurde Karen Lindemann von NetFlow als externe Beraterin für ein Experten-Review beauftragt.

Methode: Das Experten-Review wurde auf Grundlage allgemein anerkannter Usability-Kriterien (EN ISO Norm 9241), den Heuristiken von Jakob Nielsen & Rolf Molich sowie State-of-the-Art Erkenntnissen durchgeführt. Zum anderen erfolgte die Beurteilung basierend auf der Expertise aus zahlreichen Projekten im Bereich Usability und User Experience.

Weiterhin wurde die Methode des Cognitive-Walkthroughs eingesetzt, d.h. die Usability-Expertin versetzte sich in die Rolle eines potenziellen Nutzers und führte typische Aktivitäten/Szenarien auf der Website durch. Hierdurch können Erwartungen simuliert werden und Schwachstellen in der Intuitivität der Nutzerführung festgestellt werden. Der genaue Fokus der Untersuchung wurde mit dem User Experience Team von discount24 im Vorfeld besprochen.

In einem Ergebnisband wurden die Stärken und Schwächen von www.discount24.de im Detail beschrieben und anhand von Screenshots demonstriert. Zu allen identifizierten Schwachstellen wurden umsetzungsorientierte Empfehlungen sowie teilweise visualisierte Konzeptionsvorschläge geliefert. Anschließend wurde ein gemeinsamer Workshop durchgeführt, um die Ergebnisse und die Umsetzung der Optimierungsvorschläge zu besprechen.

Christina Goldschmidt, Marketing Services von discount24:
“Das Experten-Review bestätigte in einigen Punkten unsere eigenen Vermutungen und eröffnete uns zusätzliche, wichtige Vorschläge zur Steigerung der Benutzerfreundlichkeit.

Wir erhielten eine neue Sicht auf die Dinge und es wurden uns erstaunliche Optimierungsmöglichkeiten offenbart, die zum Teil schnell und leicht umsetzbar waren. Wir freuen uns über diesen Erfolg und die Fortschritte.“ (05/2009)



Kunde:
Projektbüro E-Government des KoopA ADV
Hessische Zentrale für Datenverarbeitung (HZD)
URL:
www.behoerdenfinder.de

Ausgangslage: Der Behörderfinder Deutschland - eine Suchmaschine für Behördendienstleistungen - sollte relauncht werden. Neben technischen Herausforderungen ging es auch darum, dass Interface so einfach und nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten. Doch bereits die Namensgebung der Dienstleistung regte kontroverse Diskussionen an.

Methode: NetFlow war an der Namensfindung maßgelblich beteiligt. Der anfängliche Arbeitstitel der Suchmaschine war "Zuständigkeitsfinder Deutschland". Die Bezeichnung hat NetFlow mit Nutzern getestet - unter "Zuständigkeitsfinder" konnten sich die meisten nichts vorstellen. In einer breit angelegten Online-Befragung wurden mehrere Namensalternativen bewertet: "Behördenfinder Deutschland" ging als Gewinner hervor.

Auch das Layout der Startseite von www.behoerdenfinder.de hat NetFlow begleitend beraten. In Form eines iterativen Expert Reviews wurden die Vorschläge evaluiert und optimiert. Vorrangiges Ziel war ein reduziertes Design, das die Intention der Site in den Mittelpunkt stellt: die Suche von Behörden-Dienstleistungen. Außerdem sollten Zweck sowie Bedienung für den Nutzer intuitiv verständlich sein. Am 18.11.2008 ging der Behördenfinder Deutschland online.




Kunde:
Fachhochschule Nordwestschweiz

URL:
www.fhnw.ch

Ausgangslage: Die Fachhochschule Nordwestschweiz ist aus einer Fusion der Fachhochschulen von vier Kantonen entstanden. Der offizielle Zusammenschluss erfolgte am 1. Januar 06, der gemeinsame Internetauftritt wurde am 30.6.06 gelauncht.

Zu Beginn der Fusion lag der Schwerpunkt auf der Findung einer gemeinsamen Organisationsstruktur. Dieser Ansatz spiegelt sich auch in der Struktur der Website wider. Die Website wurde aus der Sicht der Fachhochschule heraus gestaltet. Ziele und Bedürfnisse der User waren anfänglich nicht der Fokus.

Aufgrund von Feedback wurde jedoch deutlich, dass User gewünschte Informationen häufig auf der Website nicht finden und dass die Navigation nicht selbsterklärend ist.

Methode: NetFlow und GergeyCommunication führten zusammen eine ganzheitliche Evaluation der Website durch. Die Usability der Website wurde mit Hilfe von Personen der primären Zielgruppen getestet - typische Szenarien wurden mit der Methode des lauten Denkens untersucht, dabei wurden auch Benchmark-Sites begutachtet. Gleichzeitig wurden die internen Web- und Kommuni- kationsverantwortlichen der unterschiedlichen Fachbereiche kontinuierlich in den Evaluationsprozess miteinbezogen.

Abschluss der Untersuchung bildete ein Workshop mit allen Projektbeteiligten. Es wurden die Ergebnisse der Usability-Tests präsentiert, konkrete Lösungsansätze in Kleingruppen evaluiert und die weitere Vorgehensweise diskutiert.

Jacqueline Keller Borner, Leiterin Stabsstelle Kommunikation der Fachhochschule Nordwestschweiz:
"Der durchgeführte Usabilitytest zeigt detailliert auf, wo wir mit unserer Website stehen, und dank den fundierten Vorgehens- vorschlägen sowie dem konstruktiven Ergebnisworkshop wissen wir nun, wo und wie wir mit der Lösung ansetzen können". (08/2007)



Kunde:
Vergleich.de Gesellschaft für Verbraucherinformation mbH

URL:
www.vergleich.de

Ausgangslage: Die Website von vergleich.de wurde vor kurzem relauncht. Aufgrund der Auswertung der Webstatistiken wurde vermutet, dass einige Funktionalitäten sowie teilweise auch das Wording für User missverständlich sein könnten.

Methode: NetFlow führte daraufhin einen Usability-Test mit Nutzern der Zielgruppe durch. Zu Beginn wurde das allgemeine Verhalten der Testpersonen bei der Suche nach Informationen zum Thema Finanzvergleich untersucht. Schwerpunkt war die szenariobasierte Testung von vergleich.de mit Hilfe der Methode des lauten Denkens.

Marc Brammer, Leiter Online Vertrieb von vergleich.de:
"Durch den von NetFlow durchgeführten Usability-Test haben wir wichtige Einsichten erhalten, wie sich Nutzer tatsächlich auf unserer Site zurechtfinden. Zum Teil war es erstaunlich mit anzusehen, wie für uns selbst Offensichtliches von den Nutzern ganz anders verstanden wurde. Die Hinweise zur Optimierung waren pragmatisch und vieles haben wir bereits umgesetzt. Dass wir mit unseren Änderungen richtig liegen, zeigen uns die Trackingdaten." (07/2007)



Kunde:
hamburg.de GmbH & Co. KG

URL:
www.hamburg.de

Ausgangslage: Im Sommer 2006 wurde die Website von www.hamburg.de relauncht. Es gab verschiedentlich Anlass zur Vermutung, dass die Navigation sowie einige Buchungsprozesse optimaler gestaltet werden könnten.

Methode: NetFlow hat im Oktober 2006 einen Usability-Test der Website www.hamburg.de durchgeführt. Untersucht wurden vorrangig die allgemeine Anmutung, die Wahrnehmung der Hauptnavigation, die Auffindbarkeit von Inhalten sowie spezielle Buchungsprozesse.

Torralf Köhler, Leiter Marketing & Produktmanagement von hamburg.de:
"Die mit NetFlow durchgeführten Usability-Tests haben uns entscheidende Hinweise in Bezug auf Struktur, Layout und Prozesse gegeben. Durch die ungefilterten Beobachtungen der Probanden im Live-Test wurden vermutete Verbesserungsansätze bestätigt und bis dato nicht erkannte aufgedeckt. Derartige Testreihen werden wir in regelmäßigen Abständen wiederholen, um die Qualität des Angebots ständig zu optimieren." (12/2006)



Kunde:
DiCon Unternehmungsberatung

URL:
www.di-con.biz

Ausgangslage: Die Website von DiCon sollte ansprechender und übersichtlicher gestaltet werden. Ein vollständiger Relaunch war nicht geplant.

Methode: NetFlow führte ein Experten-Review durch, der neben einer detaillierten Analyse konkrete Empfehlungen zur Verbesserung gab. So wurde die Struktur der Site insgesamt vereinfacht. Die Texte wurden gekürzt und übersichtlich in Absätze gegliedert. Fotos wurden ausgewechselt, die Website erhielt dadurch ein frischeres Erscheinungsbild.

Claus-G. Diers, Geschäftsführer von DiCon:
„Wir sind sehr zufrieden mit den Ratschlägen von NetFlow und zehren heute noch davon.“ (06/2005)

Weitere Referenzen gern auf Anfrage.

Usability Beratung für den www.behoerdenfinder.de

Der deutschlandweite Behördenfinder wurde Juli 2010 relauncht. NetFlow hat das Projektteam hinsichtlich Usability begleitend beraten.


Usability Optimierung für discount24

NetFlow hat für discount24 im April 09 einen Expert-Review durchgeführt.


Usability-Test von www.fhnw.ch

NetFlow hat zusammen mit GergeyCommunications die Website der Fachhochschule Nordwestschweiz getestet und die Informationsarchitektur neu konzipiert.


Usability-Test von www.vergleich.de

NetFlow hat für Vergleich.de einen Usability-Test mit anschließendem Workshop durchgeführt.


Listening Lab für Schaper & Brümmer

www.remifemin.de wurde vor der Konzeption von NetFlow mit einer User Experience Analyse unterstützt.


Usability-Test von www.hamburg.de

Für die Website von hamburg.de hat NetFlow einen Usability-Test durchgeführt.


Claus-G. Diers von DiCon über den Experten-Review von NetFlow:

"Wir sind sehr zufrieden mit den Ratschlägen von NetFlow und zehren heute noch davon."


nach obennach obenSitemap | Impressum | Kontakt